DAS PROBLEM…

 

„Wir sind die Schüler von heute,

die in den Schulen von gestern,

mit Lehrern von vorgestern und Methoden aus dem Industriezeitalter,

auf die Probleme von morgen vorbereitet werden.“

Unsere Welt ist im Wandel…

… diese Transformation verlangt neue Organisationsformen.

Damit unsere Kinder auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet sind, sollte Schule sie dementsprechend vorbereiten.

 

Lösungen…





WERK-STADT

Die WERK-STADT ist ein erster Baustein für die Schule der Zukunft.

Ein digitalisierter Raum, der durch ausprobieren und selber machen Wissen vermittelt. Sie ergänzt das Schulgelände als dauerhafter Bestandteil des Schulalltags.

Die Inhalte der Projekte richten sich an die Lehrpläne der Sekundarschulen für die Altersgruppe 10 bis 16.

Weg vom Frontalunterricht hin zum fächerübergreifenden Projektunterricht, mit Fokus auf realen Problemen und regionalen und aktuellen Themen.

Jeder spricht von digitaler Bildung, wir glauben, dass digitale Bildung nur in Balance mit analoger Bildung funktioniert.

Eine Symbiose aus Handwerk und Technik.

 

CENTRAL EUROPEAN EDUCATION HUB

Das Central European Education Hub Dornburg, stellt einen ergänzenden, experimentellen Ort zum Bildungsministerium.

Ein Ort an dem visionäre, kreative und nachhaltige Konzepte für den deutschen, europäischen und internationalen Bildungssektor entstehen.

Dornburg ist eine Symbiose aus Designhub, Coworking Space, Designlab, Ausbildungszentrum und Lehrerschmiede.

sachsen-anhalt

Mit Reformation und dem Bauhaus war dieser Landstrich immer schon ein Schmelztiegel der Aufklärung und Innovation.

Das maker@school Netzwerk dient der Ergänzung des Bildungsplans des Landes Sachsen-Anhalt.

Ein Netzwerk der Protagonisten und Akteure aus dem regionalen Bildungsbereich, mit dem Zweck, gemeinschaftlich, effizient und interdisziplinär zu arbeiten.

Gemeinsam schaffen wir situierte Lernumgebungen, wie MakerSpaces, Werkstätten und Labs, um kreatives, prozessorientiertes, kritisches, abstraktes, fachübergreifendes, analytisches, über den Tellerrand schauendes und vernetztes Denken und Handeln bei Schülern, Lehrern und in der Gesellschaft zu fördern.

ZERO-WASTE-SCHOOL

Der ZERO WASTE Trend ist mehr als nur ein Ökotrend – Precycling wird zum Nachfolger des Recycling.

Es stehen insbesondere Verpackungen im Visier, die mehr Energie und Ressourcen verbrauchen, als die Erde erneuerbar produzieren kann.

Durch die Implementierung von ZERO WASTE an Schulen, befähigen wir die zukünftigen Generationen, ein Verständnis für Produktionskreisläufe, Müll und den Ressourcen-Zyklen zu verinnerlichen.

Wir glauben daran, dass Bildung ein maßgeblicher Bestandteil im Wandel zu einer nachhaltigen Zukunft ist.

Die ZERO WASTE SCHOOL ist eine Ansage gegen die Wegwerfgesellschaft!

AKTIVIST*IN

„Junge Frauen, ich appelliere an euch, die Mütter der Revolution des Mitgefühls zu sein, die dieses Jahrhundert so dringend braucht…

…scheut euch nicht, tragende Rollen im politischen und wirtschaftlichen Leben eures Landes einzunehmen…

Helft mit bei der Erfüllung meines Traums: dass eine jede der mehr als zweihundert Nationen der Welt von einer Frau geführt wird!
Es gäbe weniger Kriege, weniger Gewalt, weniger soziale und wirtschaftliche Ungerechtigkeit.
Vor allem glaubt nicht, dass ihr, um in diese Leitungspositionen zu kommen und sie auszufüllen, die gleichen Mechanismen anwenden müsst wie die Männer.
Die wahre Kraft kommt aus der Liebe und dem Mitgefühl. Je zahlreicher ihr werdet, … desto weniger Gewalt wird es geben.

Junge Frauen dieses Jahrhunderts, seid die Pionierinnen der größtmöglichen aller Revolutionen“.

(Dalai Lama, „Der neue Appell des Dalai Lama an die Welt – Seid Rebellen des Friedens“ )

Just do it!

Hast du Lust bei einem der Projekte mitzumachen
oder hast Ideen die du gerne mit uns teilen möchtest
oder willst einfach mal quatschen

Meld dich! schule@bureau-anhalt.com

… und natürlich kannst du auch gerne
für eines unserer Projekte spenden!

SPENDENKONTO
Empfänger: Bureau Anhalt gGmbH
IBAN: DE 37 1005 0000 0190 6523 06
paypal: schule@bureau-anhalt.com